Astronomischer Arbeitskreis Freigericht e.V.

Astronomischer Arbeitskreis Freigericht e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 

Supernova Überrest IC 443, Aufnahme: Werner Klug


Aktuell:
Sonderausstellung "Astrofotografien des Astronomischen Arbeitskreises Freigericht e.V." im Rathaus Freigericht


Noch bis Ende Januar 2018 ist eine Auswahl der besten Astrofotos, die von Mitgliedern des AAK angefertigt wurden, im ersten Obergeschoss des Freigerichter Rathauses zu besichtigen. Besucher sind herzlich willkommen!

Hier ein Zeitungsartikel der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 22.11.2017 dazu.


Nächster öffentlicher Termin:

A
m Freitag, den 26.01.2018 ab 20:00 Uhr – Sternwarte der Kopernikusschule Freigericht.

Thema:
Was sind Gravitationswellen?


Vor ca. 100 Jahren hatte Albert Einstein die Existenz von Gravitationswellen als Folge der Allgemeinen Relativitätstheorie vorhergesagt. Die Existenz dieser Wellen galt theoretisch und indirekt rechnerisch als erwiesen.
Am 14. September 2015 konnten diese Wellen erstmals in einem Experiment nachgewiesen werden. 2017 wurde 3 Wissenschaftlern daraufhin der Nobelpreis für Physik verliehen. Am 26.Januar 2018 werden wir an unserem AAK Abend erklären, was Gravitationswellen sind, wie sie entstehen können und wie sie messtechnisch zu erfassen sind.

Vortragender
: Werner Klug

Der Eintritt ist wie immer frei. Bei gutem Wetter auch Beobachtungen mit dem Teleskop der Sternwarte.

Weitere Termine:

23.02.2018:
Magellan

09.03.2018:
Die Entwicklung des Astronomischen Weltbildes

mehr...

 
 
 
 Copyright © Astronomischer Arbeitskreis Freigericht e.V. 2018 – Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü